Hotline +49 (0)351 448480

Aufleben des Ausgleichsanspruchs bei Tilgung gemeinsamer Verbindlichkeiten nach Scheidung

Tilgt während des Bestehens der Ehe ein Ehepartner gemeinsame Schulden alleine, hat er , soweit dies nicht anders vereinbart ist, keinen anteiligen  Ausgleichsanspruch gegen den anderen Teil. Dieser entsteht nach Auffassung des OLG Brandenburg aber automatisch nach Scheidung der Ehe für die ab dann gezahlten Beträge.

OLG Brandenburg , NJW Spezial 2015, S. 549

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.