Hotline +49 (0)351 448480

Aktivieren der „Blitzer – App" auf Smartphone während der Fahrt ist unzulässig!

Bisher war die Frage der Zu –oder Unzulässigkeit in der höchstrichterlichen Rechtsprechung noch nicht entschieden. Das OLG Celle hat in einem Urteil  vom 5.11. 2015  nunmehr die Auffassung vertreten, dass der Verbotstatbestand des § 23 I b 1 StVO erfüllt sei, wenn ein Fahrzeugführer während der Fahrt ein Mobiltelefon betriebsbereit mit sich führt, auf dem eine sog. „ Blitzer – App „ installiert und während der Fahrt aufgerufen ist. Das Smartphone sei dann iSd o.g. Vorschrift dazu bestimmt, Geschwindigkeitsmessungen anzuzeigen.

OLG Celle NJW 2015, S. 3733 f.

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.