Hotline +49 (0)351 448480

Geschäfts– und Testierfähigkeit Demenzkranker

Die zunehmende Alterung der Gesellschaft und  Probleme, die mit dem geistigem Abbau einhergehen, führen zu immer mehr Zweifelsfällen, ob und wie lange  jemand, der z. B. an Demenz erkrankt ist, noch als geschäfts – und testierfähig anzusehen ist.

In NJW 2016, S .433 f. beleuchtet Schmoeckel die Problematik und setzt sich kritisch  insb. mit der hierzu ergangenen Rechtsprechung des OLG München auseinander.

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.