Hotline +49 (0)351 448480

Formwechsel einer GmbH in eine GbR

Nach § 226 Umwandlungsgesetz kann eine GmbH in eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Wege des Formwechsels umgewandelt werden. Der BGH hat nun klargestellt, dass hierfür weder die Gesellschaft bürgerlichen Rechts noch ihre Gesellschafter ins Handelsregister eingetragen werden müssen. Der Formwechsel ist lediglich als solcher nach § 235 Umwandlungsgesetz  bei der formwechselnden GmbH anzumelden und im Register einzutragen.

BGH, Versäumnisurteil vom 18.10.2016, Az. II ZR 314/15 

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.