Hotline +49 (0)351 448480

Grobe Fahrlässigkeit beim Aufbewahren von Feuerzeugen

Ein Versicherungsnehmer, der vermeintlich leere Feuerzeuge in einer nicht verschlossenen Schublade seines Arbeitszimmers, das einem 8-jährigen Kind zum Computerspielen zugänglich ist, verwahrt, handelt grob fahrlässig, wenn das Kind mit einem solchen Feuerzeug einen Brand verursacht.

OLG Nürnberg, Endurteil v. 11.04.2016 – 8 U 1688/15 (amtlicher Leitsatz)

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.