Hotline +49 (0)351 448480

Kein Vertragsschluss durch Eigengebote des Anbieters bei eBay-Auktionen

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 24.08.2016 – VIII ZR 100/15 entschieden, dass sich das von einem Anbieter im Rahmen einer eBay-Auktion erklärte Angebot nur an "einen anderen", mithin an einen von ihm personenverschiedenen Bieter richtet. Ein Anbieter kann daher mit seinen über ein zusätzliches Benutzerkonto abgegebenen Eigengeboten von vornherein keinen Vertragsabschluss zustande bringen.

Quelle: Pressemitteilung des BGH Nr. 144/2016 v. 24.08.2016

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.