Hotline +49 (0)351 448480

Klarstellung zur Zulässigkeit der Befristung von Arbeitsverträgen

Der Europäische Gerichtshof hat klargestellt, dass Arbeitsverträge auch mehrfach befristet werden können, wenn hierfür ein sachlicher Grund vorliegt. Im entschiedenen Fall ging es um eine Justizangestellte, die während 11 Jahren 13-mal befristete Arbeitsverträge erhalten hatte. Damit beurteilt der Europäische Gerichtshof das Deutsche Teilzeit- und Befristungsgesetz, das sogenannte Kettenverträge bei Vorliegen sachlicher Gründe zu lässt, für Europa rechtskonform (EuGH RS C-586/10).

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner. Alle Rechte vorbehalten.