Hotline +49 (0)351 448480

Bundeskabinett verabschiedet Entwurf des Pflegestärkungsgesetzes II

Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) beschlossen. Hiernach wird das bisherige System der drei Pflegestufen und der zusätzlichen Feststellung von erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz (insbesondere Demenz)  durch fünf für alle Pflegebedürftigen einheitlich geltende Pflegegrade ersetzt. Das neue Begutachtungsverfahren und die Umstellung der Leistungsbeträge der Pflegeversicherung sollen zum 1. Januar 2017 wirksam werden.

Den Gesetzentwurf finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit.

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.