Hotline +49 (0)351 448480

Energieausweis als Beschaffenheitsvereinbarung

Wird anlässlich der Veräußerung eines Wohnhauses ein Energieausweis ausgehändigt, stellt das ohne Hinzutreten weiterer Umstände alleine noch keine kaufvertragliche Beschaffenheitsvereinbarung dar, deren Nichteinhaltung den Käufer zur Geltendmachung von Mängelgewährleistungsrechten berechtigt.

OLG Schleswig, NJW 2015, S, 2668 f.

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.