Hotline +49 (0)351 448480

LAG Frankfurt a.M. stoppt Streik der Lufthansapiloten

Mit seiner Entscheidung vom 9.9.2015 hat das LAG im Gegensatz zur Vorinstanz  den Streik der Lufthansapiloten für rechtswidrig erklärt. Wenn es zutrifft, dass Stoßrichtung des Streiks vor allem gewesen sei, die Auslagerung von Eurowings  nach Österreich zu verhindern, ist das  konsequent, denn dabei handelt es sich um eine unternehmerische Entscheidung, die nicht der tarifvertraglichen Regelungshoheit unterfällt. Mit Streik dürfen aber nur Ziele verfolgt werden, die der tarifvertraglichen Regelung bedürfen.

LAG Frankfurt a.M. vom 9.9.15, Az. 9SaGa 1082 / 15

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.