Hotline +49 (0)351 448480

Bei Werbung muss exakt die Rechtsform des Werbenden angegeben werden

Bei Werbung muss die vollständige und richtige Bezeichnung der Unternehmensform angegeben werden, damit der Verbraucher weiss, wer genau sein Vertragspartner werden soll. Fehlt es daran, können Mitbewerber und Verbraucherschutzverbände den Werbenden auf Unterlassung und ggf. Schadenersatz in Anspruch nehmen.

BGH Urteil vom 18.4.2013 Az.  I ZR 180 /12

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.