Hotline +49 (0)351 448480

BGH legt Prüftregeln vor

Provider sind nicht haftbar zu machen, wenn auf den von ihnen angebotenen Blogs Menschen beleidift oder denunziert werden. Sie müssen jedoch auf begründete Anfrage der Betroffenen den Sachverhalt prüfen und den Inhalt gegebenenfalls löschen. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Quelle: VI ZR 93/10

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.