Hotline +49 (0)351 448480

Die 6 monatige Verjährungsfrist für Ersatzansprüche aus dem Mietverhältnis läuft erst ab Kenntnis des Vermieters von der Schlüsselrückgabe

Die 6 monatige Verjährungsfrist für Ersatzansprüche aus dem Mietverhältnis gem. § 548 BGB läuft erst ab Kenntnis des Vermieters von der Schlüsselrückgabe, da er vorher nicht in die Lage versetzt ist, den Zustand der Mietsache zu prüfen. Rückgabe an den Hauswart oder sonstige Personen genügt nur, wenn diese mit der Entgegennahme beauftragt waren.

BGH Urteil vom 23.10.2013, Az. VIII ZR 402/12
Zur Pressemitteilung

Zurück

Copyright © 2018 H&P Rechtsanwälte Prof. Dr. Holzhauser & Partner.
Alle Rechte vorbehalten.